Das Rinti-Magazin:
Unsere Ausgabe im November

Liebe Hundefreunde,

wahrscheinlich müssen wir sie Ihnen gar nicht beschreiben, diese besondere Verbindung, die man mit seinem Hund haben kann. Und wenn wir es doch täten, dann mit den Worten einer Autorin, die vor einiger Zeit über ihren ersten Hund schrieb: „Die die allererste Erfahrung mit einem Hund ist überwältigend und frustrierend, erschütternd und bereichernd.” 

So ähnlich sehen wir es auch: Die Bindung zwischen Mensch und Hund ist eine ganz besondere, wenn auch nicht immer einfache. Missverständnisse und viel nonverbale Kommunikation können uns anfangs herausfordern. Doch genau dadurch lernen wir auch so viel – nicht nur über unseren Hund, sondern auch über uns selbst. Wie wir klarer kommunizieren können, mehr im Moment leben und unsere Umwelt aufmerksamer wahrnehmen können. Das Leben mit einem Hund lässt einen die Welt mit anderen Augen zu sehen. Und es erinnert uns auch daran, wie schön es ist, sich bedingungslos um ein anderes Wesen zu kümmern. 

Unter diesem Eindruck entstand unsere November-Ausgabe des Magazins, in dem wir über diese spezielle Verbindung schreiben – aber auch darüber, wie es ist, mit einem sehr kleinen Lebewesen umzugehen, oder mit dem Tod eines Haustieres

Wir wünschen einen liebevollen Herbst,

Ihre Rinti-Redaktion

Unsere Themen

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden & Bekannten: